CDHEC -Centro de Direitos Humanos, Educacao e Cidadania in Fortaleza, der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Ceará

Aktuelle Situation und Vorgeschichte

Die Arbeit des Zentrums für Menschenrechte, Erziehung und Bürgerrecht CDHEC (ausgesprochen Sedecki) in Pirambu, einem riesigen Armutsviertel von Fortaleza, besteht seit 2002. Nach schwierigen Jahren mit wechselnden Mietverhältnissen verfügt es seit 2007 über ein eigenes Haus, das Dank Misereor und anderer Solidaritätsgruppen gekauft werden konnte. Es ist mit seinem Menschenrechtsbüro eine stark frequentierte Anlaufstation für alle Arten von Konfliktsituationen, sowohl im juristischen als auch im sozialen Bereich. Die Bandbreite der Nöte und Delikte ist groß in einem Stadtviertel, das geprägt ist von hoher Arbeitslosigkeit, ärmlichen Wohn- und Lebensverhältnissen und allgegenwärtiger Gewalt. Viele der Hilfesuchenden sind Jugendliche, die die Koordinatorin Olga do Nascimento wie folgt beschreibt

Schild am Eingang der Organisation