Tanzkurs für Mädchen im Centro Fabio Sandei
Peter, von der brasilieninitiative f r e i b u r g e.V., besuchte im Mai 2015 erneut das Zentrum „Fabio Sandei“ in Salvador da Bahia. Hier sein Bericht:

 „ Am Dienstag den 19. Mai besuchte ich das Gemeindezentrum Fabio Sandei, um den Tanzkurs für Mädchen, der von der Brasilieninitiative e.V. finanziert wird, zu besuchen. Er findet jeweils am Dienstag- und Donnerstag- Morgen statt, und zwar von 8:30 bis 9:30 für die sechs- bis zwölfjährigen und von 10 bis 11 Uhr für die 3- bis fünfjährigen Mädchen und dauert von März bis Dezember. 

fabio 2015 2Die Tanzlehrerin Elis Paixão ist eine junge Frau aus einem Nachbarviertel, die einen Bachelor in Tanz an der hiesigen Universität absolviert hat. Sie verstand es, die Aufmerksamkeit der kleinen Mädchen auf sich und das Tanzen zu richten, das sie voller Elan angingen. Als Elis sich dann mit uns unterhielt, war es schwierig, die enorme Energie der kleinen Mädchen in Ruhe zu  halten. Innerhalb von weniger als zwei Minuten füllten sie den Raum mit ihrer Energie und fröhlichem Herumrennen. Die Idee hinter dem Tanzen ist, den Mädchen ein Gefühl des Selbstbewusstseins zu vermitteln, dass sie selbst jemand wertvoller sind, der mit Recht Aufmerksamkeit und auch Respekt erwarten kann, Dinge die nicht Teil ihrer familiären Erziehung sind. Am Ende des Jahres wird durch eine Aufführung für Familie und Freunde gezeigt werden, was sie in dem Tanzkurs gelernt haben.
Für Jungen der gleichen Altersstufe gibt es einen Trommelkurs, ebenfalls von März bis Dezember.
Neben diesen Kursen werden weiterhin verschiedene  Kunsthandwerkskurse für Mädchen und junge Frauen angeboten, etwa in Klöppeln, Malen, Dekorierung von Ballons, Schneiderei, Maniküre, u.ä. Auch diese Kurse zielen darauf ab, den Mädchen und jungen Frauen das Bewusstsein ihres eigenen Wertes zu vermitteln.
Für 16 bis 29 jährige Jugendliche wird von Juli bis Dezember eine sechsmonatige Ausbildung in Computernetzwerken durchgeführt. Zusammen mit dem SESC, einer nationalen Ausbildungsförderungsinstitution, werden berufsbildende Kurse in Serigraphie und Kochen angeboten.
fabio 2015 4Das Zentrum bietet auch weiterhin juristische Beratung im Hinblick auf Fragen wie Scheidung / Schlichtung, Alimente, Vaterschaftsanerkennung und Ähnliches.
In diesem Jahr ist es der Associação Dom Bosco zum ersten Mal gelungen, auch von der Gemeindeverwaltung, der Secretaria de Educação do Municipio Gelder zu erhalten. Es werden die Gehälter für die Lehrerinnen von drei  von der Associação betriebenen Kindergärten gezahlt, ferner Wasser, Licht, Schulkleidung, didaktisches Material und Renovierung der Klassenzimmer, außerdem werden  Nahrungsmittel angekauft.“