lula haftBrasiliens Ex-Präsident Lula zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt.
Der Baukonzern soll ein Apartment in Guarujá an der Atlantikküste aufwendig für den Ex-Präsidenten renoviert haben. Im Gegenzug soll Lula der Baufirma Aufträge des halbstaatlichen Ölkonzerns Petrobras verschafft haben. Lula weist die Vorwürfe zurück und bestreitet, Eigentümer der Immobilie zu sein. er hält den Prozess für eine Hexenjagd.

Kommentar