Nachdem die  Einzelheiten dieses schrecklichen Mordes in Casa Nova, Bahia, Brasilien, rund geschickt wurden und der Leichnam beerdigt wurde, ist die Angst groß. ...

Die Menschen versuchen nicht mehr alleine in die Caatinga zu gehen.
Meine Freundinnen und Freunde von IRPAA und der CPT Bahia in Brasilien baten mich, dass ich Sie und Euch erneut um eine Aktion der Solidarität bitte.

Mit dieser Mail schicke ich eine Anlage mit einem port. und einem deutschen Text. Das Manifest ist von Juristen verfasst, ist sehr spezifisch und nur sehr schwer zu übersetzen.
Die portugiesische Text folgt auch weiter unten in der Mail, damit es möglichst einfach wird.
Die Bitte: kopieren Sie/Ihr den portugiesischen Text in eine Mail und schicken Sie/Ihr diese an die betreffenden Mailadressen. Ich Danke Ihnen/Euch für diesen Akt der Solidarität, der so ungeheuer wichtig ist.
Sollte eine Mail den Adressaten nicht erreichen, ist das nicht weiter schlimm; es ist leider so, dass in Brasilien schnell reagiert wird und Mailadressenabgeschaltet werden oder Postfächer überlaufen.
Als Betreff kann man nehmen: Casa Nova/Bahia oder MANIFESTAÇÃO DE APOIO ÀS COMUNIDADES DE FUNDOS DEPASTOS DA AREIA GRANDE -- CASA NOVA -BA

Schalom und einen herzlichen Gruß
Ihr/Euer Heinz Peter Vetten

"Eine-Welt-Laden Hückelhoven" e.V