Hier finden Sie Berichte, Kommentare und aktuelle Neuigkeiten aus Brasilien, sowie Informationen über die Aktivitäten der brasilieninitiative  f r e i b u r g  e.V.

 

 

Die Kriminalitätsrate in Brasilien ist immer noch sehr hoch – trotz angeblich pazifizierter Favelas. Gestern durfte ich das selbst miterleben.

Zwar kann Rio nicht mit riesigen Leuchtreklamen aufwarten wie die Metropolen Tokyo oder New York. Dennoch ist die Stadt bei Nacht hell erleuchtet – außer der Strom fällt aus. Ein Erlebnisbericht.

Ein Jogger am Strand von Ipanema: Der tut was für seine schlanke Linie.In Brasilien sind sie Menschen wunderschön, schlank, durchtrainiert. Gerade an Rios Stränden sieht man viele perfekte Körper. Doch wie sieht es allgemein in Brasilien aus? Sind wirklich alle rank und schlank?

Hendrik alias o magrelo Für einige Monate befindet sich Hendrik („o magrelo“) in Rio de Janeiro. Als aktives Mitglied der brasilieninitiative freiburg e.V. wird er immer wieder seine Eindrücke mitteilen.

O blog do magrelo

Hendrik, Brasilieninitiative-intern auch „magrelo“ genannt aufgrund seiner hageren körperlichen Konstitution, hat sich ins spannende, aber langsame Rio aufgemacht. Hier sein erster Blogeintrag.