Hier finden Sie Berichte, Kommentare und aktuelle Neuigkeiten aus Brasilien, sowie Informationen über die Aktivitäten der brasilieninitiative  f r e i b u r g  e.V.

 

Seit mehreren Jahren unterstützt die Lessing-Realschule Freiburg die Kinderkrippe "Brasileirinho" in Amazonien. Diese liegt am Stadtrand von Santarém und betreut seit 2014 achtzig Kinder tagsüber. Dieses Angebot ermöglicht es den oft alleinerziehenden Frauen eine Arbeitsstelle, oft als Hausangestellt, "empregada", in der Stadt anzunehmen. Das Video gibt einen Einblick in die bisher an der LRS stattgefundenen Aktivitäten und zeigt die Notwendigkeit weiterer Unterstützung auf.

Der Tod des Tänzers und Musikers Douglas Rafael da Silva Pereira aus der Favela Pavao-Pavaozinho in Rio de Janeiro am Dienstag hat zu Auseinandersetzungen mit der Polizei geführt. Die Anwohner bezichtigen die Polizei für den Tod des 26-Jährigen, Vater einer vierjährigen Tochter, verantwortlich zu sein.

In 50 Tagen beginnt in Brasilien die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Survival International macht zu diesem Anlass mit der Kampagne ‘Brasiliens dunkle Seite’ auf die Menschenrechtslage indigener Völker aufmerksam und enthüllt kaum bekannte Fakten über die indigene Bevölkerung Brasiliens rund um die Fußball-WM.

Schwester Henriqueta Cavalcante aus BelémNachfolgend Auszüge aus einem Interview mit Schwester Henriqueta Cavalcante aus Belém, die wir persönlich kennen und in ihrer so wichtigen Arbeit unterstützen.
Wir danken Udo Lohoff für seine Unterstützung. Er hat das Interview aus Jornal „O Sao Paulo“ vom 25.02.2014 übersetzt.