Hier finden Sie Berichte, Kommentare und aktuelle Neuigkeiten aus Brasilien, sowie Informationen über die Aktivitäten der brasilieninitiative  f r e i b u r g  e.V.

 

21 Jahre regierten die Militärs in Brasilien, von 1964 bis 1985: Am 10. Dezember, am Internationalen Tag der Menschenrechte, 50 Jahre nach dem Militärputsch, legte die Nationale Wahrheitskommission ihren Bericht über die Opfer und die Täter von damals vor. Eine Reportage von

ARTE TV

Schüler des Alexander-von-Humboldt-GymnasiumsBeim alljährlichen Weihnachtsbasar am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium informierten Schülerinnen und Schüler über Straßenkinder in Brasilien und das Thema "Sport und Menschenrechte" in Brasilien mit Plakaten. Anhand einiger Aktionen, so z.B. dem Torwandschießen, gelang es 300.- € für die Projektarbeit der brasilieninitiative freiburg e.V. zu erzielen. 

Casa Taiguara in Sao PauloStudenten der Hochschule München und eine Bochumer Fußballkneipe. Was könnte die Gemeinsamkeit dieser völlig unterschiedlichen Institutionen sein? Sie alle haben das Straßenkinderprojekt "Casa Taiguara" in Sao Paulo unterstützt.

Seit mehreren Jahren unterstützt die Lessing-Realschule Freiburg die Kinderkrippe "Brasileirinho" in Amazonien. Diese liegt am Stadtrand von Santarém und betreut seit 2014 achtzig Kinder tagsüber. Dieses Angebot ermöglicht es den oft alleinerziehenden Frauen eine Arbeitsstelle, oft als Hausangestellt, "empregada", in der Stadt anzunehmen. Das Video gibt einen Einblick in die bisher an der LRS stattgefundenen Aktivitäten und zeigt die Notwendigkeit weiterer Unterstützung auf.